Lasertherapie

Die Lasertherapie hat heute im Praxisalltag des Tierarztes einenhohen Stellenwert. In unserer Praxis in Dormagen findet sie unter anderem in der Chirurgie, der Schmerztherapie, der Tierzahnheilkunde, der Dermatologie sowie der Wundheilungsförderung Anwendung.

Chirurgie

Die kontrollierte, sichere und blutungsfreie Anwendung auf engstem Raum schafft beste Voraussetzungen für präzises und gewebeschonendes Arbeiten im OP . 

Tierzahnheilkunde

Die Tumorexzision an der Zunge, die Entfernung von Epuliden, die Parodontalbehandlung durch Bekämpfung von pathogenen Keimen und Bakterien (z. B. bei FORL) werden durch die Anwendung des MLT-Diodenlasers erheblich verbessert.

Schmerztherapie

Ob bei chronischen oder akut entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates oder im physiotherapeutischen Einsatz – der „Hardlaser“ bietet mit seinem langwelligen Licht bedeutende Vorteile für den Patienten. In kurzer Bestrahlungszeit findet eine hohe Penetration des Gewebes bzw. Gelenks statt. Damit ist diese Therapieform in unserer Praxis in Dormagen eine ideale Ergänzung zur klassischen Schmerztherapie.

Dermatologie

Ob im dermatologischen Einsatz (wie z. B. der unkomplizierten Entfernung von Warzen), der Behandlung schlecht heilender Wunden, Hotspots, Krallendefekten u. v. m.: Die Lasertherapie trägt durch die entzündungshemmende und bakterizide Wirkung nachweislich zur Förderung der Regeneration/Proliferation von Zellen und Geweben bei.